Grüezi, mein Name ist Paul Koch und ich wohne in Oberneunforn. Hier liegt übrigens der tiefste Punkt des Kantons Thurgau, beim Fahrhof, wo die Thur durch ein wunderschönes Gebiet den Kanton verlässt.

Wurzeln im Toggenburg und Thurgau

Geboren bin ich am 9. April 1960 in Wildhaus SG, wo auch die Thur entspringt. Als zweijähriger Knirps, als meine Eltern den Landwirtschaftsbetrieb „mutterseits“ übernahmen, begann ich meine Jugendzeit in Lustdorf TG, wuchs dort auf und besuchte die Primar- und Sekundarschulen in der Region. Inspiriert für meinen zukünftigen Beruf wurde ich während meinen Arbeitseinsätzen in den Schulferien beim Förster in Lustdorf TG. Ich liebte schon damals die Natur und einen minimalen „Freiraum“.

Ich bin stolz auf meine Familie

Mit meiner Frau Nelly bin ich schon über 30 Jahre verheiratet. In dieser Zeit "erzogen" wir 3 Burschen, die heute erwachsen sind. Darauf bin ich stolz!

Bergwandern beim GornergratBeruflich habe ich mich zum eidg. dipl. Förster ausgebildet und 2011 bis 2013 berufsbegleitend an der Hochschule Zollikofen die Zusatzausbildung CAS Forstmanagement besucht und erfolgreich abgeschlossen. Ich zähle mich zu den angefressen Wald- und Holzfans.

In der Freizeit verbringe ich einige Stunden auf dem Sattel meines vollgefederten Mountainbikes und wage mich auch in anspruchsvolles Gelände. Mit meiner Frau halte ich mich regelmässig beim Tanzen in Schwung. Wenn es die Zeit erlaubt treibe ich Schneesport, wandere sehr gerne in den Schweizer Bergen, züchte und sammle Heilpflanzen oder lese ein spannendes Buch. Ich brauche körperlich und geistig immer etwas Bewegung. Zu meinen Hobbys ist seit 2012 die Tätigkeit als Kantonsrat dazu gekommen.

 

Ich bin auch für die Gemeinschaft da

 Aktiv beteiligt hatte ich mich einige Jahre beim Aufbau des Jugendtreffs in Ossingen. Während 8 Jahren setzte ich mich bei der Schulbehörde Neunforn als Verantwortlicher für Kindergarten (Aufbau Waldkindergarten), Delegierter bei der Sekundarschule Ossingen und Vizepräsident ein. Die Feuerwehr Neunforn nahm mich bis 2008 als Vizekommandant in Anspruch und beim Verband Thurgauer Forstpersonal wirkte ich bis 2015 mit Herzblut 20 Jahre als Vorstandsmitglied und Aktuar mit.    Website vtf

Mitarbeit im Kern-OK bei den TG Waldtagen 2009 in Frauenfeld mit über 10‘000 Besuchern

 

Vom Einmannbetrieb zum achtköpfigen Forstbetrieb mit Forsthof

Im Gebiet zwischen Neunforn und Warth (Forstrevier Neunforn-Uesslingen) betreue ich seit 29 Jahren als Revierförster den Wald und die Waldbesitzer. Dazu leite ich den Forstbetrieb "ThurForst" mit 4-6 Mitarbeitern bilde 2 Forstwartlehrlinge aus und betreue Praktikanten während ihrem forstlichen Studium. Wir sind im 2004 erbauten Forsthof in Oberneunforn "zu Hause".  Mit diesem Betrieb sind wir in der Region für die Waldbesitzer, Einwohner und Gemeinden Partner für Wald, Hecken, Garten, Holz und Holzenergie. Ich möchte mit diesem Unternehmen attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze anbieten und erhalten. 

Ich suche Herausforderungen und will etwas erreichen!